SVOD Open in Deventer 2017

Der Svod Open in Deventer in den Niederlanden ist immer ein ganz besonderer Wettkampf für unsere Turnerinnen. Für unsere Jüngsten in der AK9 und 10 war es sogar der erste Auslands-Wettkampf.

Über Facebook und Instagram wurden wir daheim Gelbliebenen stehts zeitnah über sämtliche Ereignisse auf dem laufenden gehalten.

"Alle haben gut geschlafen! Wir fahren jetzt zur Halle, Annika Carstensen turnt. Danach gehen wir schwimmen Liebe Grüße nach Hamburg!" schrieb uns Christel Kießlich am 1. Juli.

Während die älteren Turnerinnen sich bereits auf ihre Wettkämpfe vorbereiteten, hatten die jüngeren Mädchen noch Zeit die Gegend zu erkunden.

Svod Open Deventer 2017

Für alle unsere Turnerinnen  wurde der Svod Open in Deventer tatsächlich sehr erfolgreich. Gleich am Samstag holte sich Annika Heimer 🥈Silber in der Einzelwertung. Annika Carstensen erturnte Gold am Barren, ihrem Lieblingsgerät.

Annika Heimer und Annioka Carstensen

Unsere Mannschaft aus der AK 12 bis 13 holte sich Gold in der Gesamtwertung! Jule  Öltjen erturnte sich in der Einzelwertung die Silbermedaille, Luca Kirchner Bronze.

Mannschaft AK 12 und 13

Die Mannschaft der  AK 9 und 10  erturnte sich den silbernen Pokal in der Gesamtwertung.🎉🎉🎉

Mannschaft AK 9 und 10

Herzliche Glückwünsche zu diesen tollen Erfolgen!

Ein großes Dankeschön geht an unser Trainer-Team, welches in Deventer nicht nur für eine gute Wettkmapfstimmung, sondern auch für tolle Freizeiterlebnisse sorgte!

Danke an Christel Kießlich, Svetlana Heinrich, Annika Carstensen und Alexander Palnau!

 

 

Eindrücke aus Deventer beim Svod Open 2017

Hinterlassen Sie einen Kommentar





*