Annika Carstensen, Jahrgang 1982

annikacarot2

Annikas Videos bei Youtube

Mein Motto: "Nicht aufgeben und dran bleiben, es wird schon werden"

Deshalb bin ich Trainerin geworden:

Weil ich einfach nicht vom Turnen loskomme.

Lizenz / Sportausbildung: Trainer-C-Lizenz Gerätturnen

Kampfrichter Lizenz: B-Lizenz

Was ich am Turnen so liebe:

Vielseitigkeit; Selbst, wenn man verletzt ist, gibt es immer Sachen, bei denen man z.B. den kaputten Fuß nicht braucht 😉  , Es gibt immer noch etwas Neues, dass man lernen kann.

Mein lieblings Gerät:

Barren, weil ich am Stufenbarren auch selber (immer noch) am liebsten turne 🙂 und weil sich am Barren oft die Spreu vom Weizen trennt.

Ich trainiere am liebsten...

Die Kippe & Handstand am Barren, weil erst dann das Barrenturnen richtig losgeht.

Was ich meinen Turnerinnen immer rate:

Üben, nicht reden ;-); Wenn du etwas nicht kannst, dann übe, damit du es kannst.

Was ich noch erreichen möchte:

Turnerinnen soweit zu bringen, dass sie in der Lage sind in unserer Regional-/Bundesligamannschaft zu turnen

Wie ich zum Turnen kam:

Wenn Turnen im Fernsehen lief habe ich immer zu meiner Mutter gesagt: "Das will ich auch machen." Sie hat dann mit unserer Nachbarin darüber gesprochen, die wiederum Rainer Junge kannte und so bin ich beim Turnen gelandet.

Meine größten Erfolge beim Turnen waren:

deutsche Hochschulmeisterin am Balken und mit der Mannschaft, Teilnahme DM 2004, Teilnahme 1. Bundesliga 2010, mehrfache Landesmeisterin, auch noch mit über 30 neue Elemente zu lernen 😉